© 2019 by Claudia Kneist Photographie 

Portrait- und Paarfotografie I Baby- und Kinderfotografie I dokumentarische Familienfotografie I Musik- und Konzertfotografie

Köln & Umgebung I Deutschland

  Impressum  I  Datenschutz

 

 

Hochzeit im Kaiserbahnhof Brühl

February 26, 2017

Angenehme spätsommerliche 24 Grad und Sonnenschein und eine Trauung auf der herrlichen Terrasse des Kaiserbahnhofs in Brühl – das war der Wunsch von Tamara & Phillip für ihren großen Tag. Und was soll ich sagen? Für dieses Traumpaar gab es wirklich das Traumwetter und eine Traumhochzeit dazu. Für mich war es die erste Hochzeit, bei der ich nicht nur das Brautpaar schon länger kenne, sondern auch einige der Gäste keine unbekannten Gesichter für mich waren. Einige von ihnen hatte ich in den letzten Jahren bereits vor meiner Kamera. Es war wie eine kleine Reunion. :)

 

Los ging der Tag für mich jedenfalls im Zuhause der beiden mit Aufnahmen während der Brautvorbereitung. Ich mag diese Vorbereitungszeit immer sehr gerne. Es ist einerseits noch die große Ruhe vor dem Sturm, andererseits aber auch schon eine Zeit voller Emotionen. Hilfe bei der Vorbereitung bekam die Braut von ihrer besten Freundin und Trauzeugin, die mindestens genauso nervös war, aber gleichzeitig auch Ruhe vermittelte. Da die Trauung erst nachmittags begann, hatten sich Tamara & Phillip dazu entschieden, ihre erste Begegnung und das Brautpaarshooting vorher stattfinden zu lassen. Der erste Moment des Aufeinandertreffens sollte einfach ihnen ganz allein gehören. Und durch das anschließende Fotoshooting war dafür gesorgt, dass sie als Brautpaar nach der Trauung durchweg für ihre Gäste da sein konnten. Selten hab ich auch eine standesamtliche Trauung erlebt, die so emotional war. Dazu beigetragen hat hier einerseits die musikalische Begleitung durch einen engen Freund der beiden und andererseits eine wunderbare Standesbeamtin, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, die Trauzeremonie sehr persönlich zu gestalten. Bei bestem Wetter konnte danach draußen wie auch drinnen in den herrlichen Räumlichkeiten des Kaiserbahnhofs die weitere Hochzeitsfeier stattfinden. Ein sehr emotionales gegenseitiges Eheversprechen vor ihren Gästen, eine bewegende Rede der Brauteltern und der kleinen Schwester des Bräutigams als auch sehr gelungene Überraschungen der Trauzeugen & Gäste machten die Feier wirklich ganz besonders. Ein Hochzeitsfeier, die sich die beiden so nie hätten träumen lassen. Und selbst bei mir floss während der Nachbearbeitung der Bilder zuhause noch das ein oder andere Tränchen. Hachja, war das schöööön! :)

 

Wer sich jetzt fragt, woher man so schöne vintage-angehauchte Tischdekoration bekommt: die hatte Tamara mit viel Liebe zum Detail in monatelanger Arbeit selbst angefertigt! Die traumhafte Hochzeitstorte kommt von Yvonnes Naschfabrik.

Please reload